„Mit Voraussicht klare Strategien verfolgen“

Investor Readiness

Vor der ersten Investorenansprache sollten StartUps "Investor-Ready" sein und regelmäßig die folgenden Themen im Blick behalten: Produktentwicklung, Analyse der Kunden- und Nutzerzahlen, Marketing- und Vertriebsstrategie, Wettbewerbsanalyse, Geschäftsmodell- und Finanzplanung sowie rechtliche und steuerrechtliche Compliance-Anforderungen.

Mit erfolgreichem „Proof of Concept“ und dem folgenden Unternehmenswachstum ergeben sich wiederum neue Herausforderungen in Form von internen Unternehmensstrukturen, der Wahrnehmung des Unternehmens sowie der langfristigen strategischen Ausrichtung.


  • Wir unterstützen und begleiten Dich bei der Erstellung Deines Business Plans und Pitchdecks, der Finanzplanung, der Investorensuche sowie der Investorenansprache. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung in Unternehmensgründungen, Unternehmensentwicklungen und Unternehmensfinanzierungen beraten wir Dich Deinen Anforderungen entsprechend auf den Punkt genau, ohne unnötige Ausschweifungen zu machen.

Geschäftsmodellevaluierung 

Der digitale Wandel der New Economy lässt eine Vielzahl bestehender Geschäftsmodelle auf ihre Beständigkeit und Zukunftsfähigkeit kritisch hinterfragen. Durch neue Anwendungen und technische Möglichkeiten sind dem Fortschritt in nahezu allen Branchen kaum noch Grenzen gesetzt. Wer auf die neuen Gegebenheiten nicht rechtzeitig oder von Beginn an reagiert, wird am Markt langfristig nicht bestehen können.

Erfolgreiche Geschäftsmodelle berücksichtigen regelmäßig die folgenden Kernfragen: „Wie skalierbar ist das Geschäftsmodell?“, „Produziert das Geschäftsmodell wiederkehrende Umsätze?“ oder „Wie hoch ist der Aufwand für die Kunden zu einem Konkurrenten zu wechseln?“.


  • Wir helfen Dir die für Dein Geschäftsmodell wesentlichen Fragen zu definieren und daraus maßgeschneiderte Lösungsansätze abzuleiten, um das Geschäftsmodell nachhaltig und zukunftsfähig auszugestalten.

Investorenverhandlungen

Eine Unternehmensbeteiligung erfolgt grundsätzlich aus finanziellen und/oder strategischen Hintergründen. Dabei unterstützt der Investor das Unternehmen meist mit finanziellen Mitteln und lässt sich im Gegenzug neben einer Unternehmensbeteiligung auch eine Reihe von Mitbestimmungsrechten und anderen Schutzmechanismen wie beispielsweise den Verwässerungsschutz, die „drag-along“ oder „tag-along“ Klauseln und viele gewähren.

Einige dieser Rechte sind für den Investor unabdingbar, andere wiederum lediglich ein „nice to have“.


  • Wir unterstützen Dich gerne in den entscheidenden Punkten der Beteiligungsverhandlung und beraten Dich welche Aspekte für Dich und Deinen Investor wesentlich sein sollten. Daneben helfen wir Dir Deine strategische Ausrichtung und Deine langfristigen Annahmen über die Unternehmens- und Marktentwicklung zu erarbeiten und diese in konkrete Handlungsempfehlungen für die Investorenverhandlungen umzusetzen.

Unternehmensbeteiligungen & Kooperationen 

Aus der Sicht des Investors stellen sich die Fragen nach den Chancen und Risiken der Investition.

Im Gegensatz zu klassischen Anlageformen hat der Investor bei einer StartUp-Beteiligung regelmäßig nicht nur eine Reihe von Mitbestimmungsrechten, sondern kann auch strategischen Einfluss auf die Entwicklung seines Investments haben. Vor dem Investment sind allerdings eine Reihe von Fragen zu den kommerziellen, wirtschaftlichen und rechtlichen Verhältnissen zu klären.


  • Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen einer möglichen Unternehmensbeteiligung von der Erstanalyse, über eine vollumfängliche Due Diligence, bis hin zur vertraglichen Ausgestaltung der Beteiligungsvereinbarung.


Neben Unternehmensbeteiligungen kommt regelmäßig auch eine Kooperation in Betracht. Der Erfolg einer Kooperation hängt maßgeblich von einer durchdachten und lückenlosen Ausgestaltung der Kooperationsvereinbarung ab. Kooperationsziele und die strategische Vorgehensweise sollten vor jeder Kooperationsvereinbarung ebenso klargestellt werden wie die Wege der Zusammenarbeit, Verantwortungsaufteilung, Leistungsabgrenzung und vieles mehr.


  • Gerne unterstützen wir Sie von der Erstanalyse potenzieller Kooperationspartner bis zur Ausgestaltung einer laufenden Kooperation.